Skip to content

Arbeitszeitverkürzung jetzt!

2. Juni 2014

altonabloggt

13339191_blog

„Gute Arbeit für alle“. „30 Stunden bei vollem Lohn- und Personalausgleich in der Woche sind genug.“ Wie sieht es derzeit aus? Derzeit arbeiten wir rund 40 Stunden, sofern wir das Glück haben überhaupt einer bezahlten Erwerbstätigkeit nachgehen zu dürfen. Reproduktive Arbeit gehört dabei ebenso berücksichtigt. Dazu zählt die Pflege von Angehörigen oder Freunden, Erziehungsarbeit, bürgerschaftliche Arbeit und das Ehrenamt. Weiterhin die Beschäftigung mit der Erwerbslosigkeit, dem Ausfüllen von Anträgen, Wahrnehmung von Terminen im Jobcenter oder in der Arbeitsagentur. Die ungerechte Verteilung von Erwerbsarbeit unterscheidet sich noch heute im Lohnunterschied[1] zwischen Mann und Frau sowie dem ungleichen Einkommen zwischen Festangestellten, Zeitarbeitsbeschäftigten, Werkverträgen oder unentgeltlichen Praktika.

Das statistische Bundesamt[2] als auch die Medien sprechen von rund 42 Millionen Erwerbstätigen. Das Gesamt-Arbeitsvolumen liegt im Schnitt bei rund 57 Milliarden Stunden[3][4]. So ist zwar die durchschnittliche Arbeitszeit innerhalb der letzten 20 Jahre um knapp 10 % gesunken, jedoch die…

Ursprünglichen Post anzeigen 945 weitere Wörter

Advertisements

From → Uncategor.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: