Skip to content

Tour de France: Kittel gewinnt zehnte Etappe

9. Juli 2013

Marcel Kittel hat heute die zehnte Etappe der Tour de France gewonnen. Im Sprint schlug der Thüringer vom Team Argos-Shimano den deutschen Straßenmeister André Greipel knapp. Der Brite Chris Froome geht morgen im gelben Trikot ins Zeitfahren.

Kittel

Kittel nach seinem Sieg bei der 1. Etappe

Für Kittel war der heutige Erfolg überraschenderweise schon der zweite nach der Auftaktetappe auf Korsika. Was den Gesamtsieg bei der Tour de France angeht, wartet aber morgen eine wesentlich interessantere Angelegenheit auf die Zuschauer. Von Avranches geht es über 33 Kilometer nach Mont-Saint-Michel. Es wird einige Verschiebungen unter den besten 20 Fahrern der Gesamtwertung geben. Einen neuen Spitzenreiter darf man dagegen keinesfalls erwarten.

Der in Kenia geborene Brite Froome hat beim diesem Zeitfahren die große Chance, seine Führung im Gesamtclassement auszubauen und es spricht eigentlich nichts dagegen, dass es so kommt. Besonders Valverde und Contador, die insgesamt bisher ernstzunehmendsten Verfolger Froomes dürften wohl Zeit auf den Spitzenreiter einbüßen. Wer nach den Dopingskandalen dieses Jahrtausends dem Radsport noch nicht den Rücken gekehrt hat, sollte aber zumindest das Ende dieser Etappe nach Möglichkeit nicht verpassen.

From → Sport

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: