Skip to content

Leser googeln – ich antworte, Teil 3

17. Mai 2013

Über einen Monat ist mein zweiter Beitrag in dieser Rubrik her. In der Zwischenzeit sind wieder eine Menge Menschen über interessante Suchbegriffe bei Google hier gelandet. Darunter auch viele „schmutzige“. Ich habe die anteilsmäßig im Rahmen gehalten, wollte aber nicht ganz darauf verzichten.

Es folgen in fett/kursiv die exakten Eingaben bei Google, über die Leser auf Ziegenhodensuppe gelandet sind und danach meine Antworten.

ITER

ITER – International Thermonuclear Experimental Reactor

wie funktioniert der iter : Eine hochinteressante Angelegenheit mit riesigem Potenzial. Empfehlenswert ist die offizielle Internetpräsenz von ITER –  International Thermonuclear Experimental Reactor (in englisch und französisch), aber auch der deutsche Wikipedia-Eintrag bietet ausreichende Grundinformationen.

was ist lazy journalism : Darüber habe ich Ende März geschrieben. Einer der Artikel, bei dem ich mir sehr gerne mehr Leser gewünscht hätte: Fauler Journalismus

könig von slowenien : Sein Name ist Anže Kopitar und er spielt bei den Los Angeles Kings.

ausrangiert fotzen : Erika Steinbach ist eine, bei der die Ausrangierung überfällig ist.

serie the following : Auch darüber habe ich geschrieben und zwar hier. Eine gute Serie, aber nicht überragend, sodass ich nach drei oder vier Episoden (zumindest bisher) nicht weitergeschaut habe.

warum leute gerne für wenig geld arbeiten : Gerne? Wohl kaum. Aus Not, Alternativ– und Auswegslosigkeit, sowie falschem Stolz schon eher. Es wäre aber ohne Zweifel begrüßenswert, wenn sich (sofern die Möglichkeit irgendwie da ist) weniger Menschen dazu bereiterklären würden.

thomas walde lebt in : Schande, Selbstverleumdung? In finanziellem Elend jedenfalls sicher nicht.

nuri sahin frau : Nein, Nuri Şahin ist ein Mann.

oh boy geschichte und ende des films : Sollte man sich anschauen, definitiv! Praktischerweise erscheint „Oh Boy“ nächsten Freitag auf DVD.

helene fischer cumshot : Wenn sie dabei nicht singt, würde ich nicht nein sagen.

budapest bier trinken an der donau : Da gibt es jede Menge Möglichkeiten. Am schönsten ist es, an einem sommerlichen Abend einfach mit einer Flasche Bier direkt am Ufer zu sitzen, finde ich. Früher war das Zöld Pardon ein toller Platz an der Donau, der allerdings kommerzialisiert wurde. Wie so oft, zum Nachteil.

Budapest3

Mit Ungarn geht´s den Bach runter, aber Budapest bleibt eine sehr schöne Stadt

jobcenter maßnahme verarsche : Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Vielzahl von Maßnahmen für die meisten Teilnehmer Beschäftigungstherapie sind und gar nichts bringen, ist groß. Das Stichwort „Steuergeldverschwendung“ fällt mir hierzu ein.

rohrverstopfung, trotzdem kacken gehn : Kann man natürlich machen, aber vielleicht doch besser auf der Gästetoilette oder beim Nachbarn.

anne will privatleben : Wer will kein Privatleben?

geld regiert und zerstört die welt : Klingt simpel, klingt plakativ, klingt oberflächlich, ist aber so. Wenn man daran denkt, wie Menschen andere Menschen und die Natur gnadenlos ausbeuten, um sich finanziell Vorteile zu verschaffen, macht es kaum Sinn, etwas Anderes zu behaupten.

helmut kohl hoden : Eignen sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich nicht für eine Suppe.

jungs die am ende eine anstaendige frau erwarten : wünsche ich viel Glück!

Vielleicht auch von Interesse:

– Leser googeln – ich antworte

– Leser googeln – ich antworte Teil 2

2 Kommentare
  1. Kuno Sack permalink

    Der mit Helene Fischer hat mir am besten gefallen. Bin aber auch leicht zu erheitern.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Leser googeln – ich antworte, Teil 4 | Ziegenhodensuppe           

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: