Skip to content

Neue Tweets

2. April 2013

Wieder sind über drei Wochen seit dem letzten Beitrag in dieser Rubrik vergangen. Daher hiertwitter-logo mal ein paar neue Tweets:

– #HabemusPapam ? Currywurst Pommes ! 

– Und dann reden die wieder von Ökomähne. Hatte ich auch mal, aber seit Jahren sind meine Haare natürlich kurz. #ard #papst

– Ach, eins noch. An der Uni Erfurt gibt es ab dem Wintersemester einen neuen Studiengang: Metteorologie

– Ich habe gestern gelernt, dass 2 Paar Schuhe für einen Urlaub, der in 3 Länder führt, angeblich zu wenig sind.

– Der mongolischte aller deutschen Nachrichtensprecher ist übrigens immer noch Marc Ulan Bator.

– Eben eine Frau gesehen, die mit ihrem Kopf einen Mülltonnendeckel offen hielt, während sie nach Pfandflaschen suchte. #Deutschlandgehtsgut

– Irgendwann macht Deutschland ein Testspiel gegen Französisch-Polynesien und Béla Réthy wird selbst dann versuchen, Spannung herbeizureden.

– Die einzige wirklich effektive Maßnahme gegen Altersarmut, ist ein früher Tod.

– Twitter schlägt vor, ich solle Erika Steinbach folgen. Schön und gut, aber wer zahlt mir die Axt?

– Viele haben mich gefragt, okay einige, okay wenige, okay meine Mutter hat mich gefragt, warum ich derzeit so wenig twittere. Keine Ideen.

– Ich bin in einem kreativen Loch, welches so groß ist, wie das im Kopf von Boris Becker.

– Die verdammte Lufthansa meldet sich auch nicht. Vielleicht hätte ich mich nicht per Brieftaube bewerben sollen?

– Ich hätte da noch eine Banane, mit mehreren weichen, dunklen Stellen. #stellenangebote

– Ich finde, wir sollten alle viel mehr Feiermorgen und Feiermittag machen.

– Geil ! Ein Idol meiner Jugend ist heute zu Gast bei #lanz. Ich hoffe, jeder hier kennt Konrad fucking Toenz. #aktenzeichenxy

– Schön, dass die Versager vom GZSZ Casting immer noch bei #aktenzeichenxy unterkommen können.

– Gerhard Schröder put the Sekt in Niedriglohnsektor

– „Ey, das war nötige Versuchung.“ – „Du meinst versuchte Nötigung?“ – „Das auch, du Sau!“

– Nichts und niemand macht mir mehr Angst als 70jährige Frauen mit aufgemalten Augenbrauen.

– „Aldi gegen Lidl – Das Duell“ klingt spannend. Wer den größeren Schrott verkauft und die häßlicheren Mitarbeiter hat, darum gehts oder? #zdf

– Die Hakenkreuzung hat sich verkehrstechnisch ja nie wirklich durchsetzen können.

From → Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: