Skip to content

Schuldenkrise? SCHULDENKRISE?

4. Januar 2013

arbeitsmarkt

Schuldenkrise? Ich kann es nicht mehr hören. Da wurde uns gestern in den Abendnachrichten etwas über den deutschen Arbeitsmarkt erzählt und was wurde als Grund dafür genannt, dass man keine Verbesserung der ohnehin geschönten Zahlen für dieses Jahr erwartet? Natürlich die Schuldenkrise bzw. Eurokrise.

Es ist zunächst schon eine absolute Frechheit, dass die völlig albernen, weil manipulierten deutschen Arbeitslosenzahlen in den Medien diesen Landes fast immer kritiklos wiedergegeben werden (Ich weiß, dass ich mich an dieser Stelle wiederhole, aber bei diesem Thema kann ich nicht anders), doch es geht noch schlimmer. In den heute-Nachrichten des ZDF um 19 Uhr wurde gestern erzählt, wie schade es doch es ist, dass die Eurokrise auf die Konjunktur drücke und auch der Fachkräftemangel Unternehmen schade.

In der Tagesschau berichtete man ähnliches und befasste sich anschließend mit den sinkenden PKW Neuzulassungen in Deutschland, aber besonders auch in europäischen Nachbarländern. Verantwortlich dafür? Die Schuldenkrise natürlich. Nie wird von einer Bankenkrise gesprochen, nie wird die radikale Sparpolitik von Merkel und Co. in diesen Zusammenhängen erwähnt. Immer heißt es nur Schulden- oder Eurokrise. Wie sehr die Medien die unsoziale Politik der EU und die Umverteilung von unten nach oben so verteidigen, ist beeindruckend.

Ich kann nur jedem empfehlen, gerade bei diesen Themen aufmerksam zu bleiben und sich möglichst vielfältig zu informieren und zu bilden. Was ARD und ZDF in ihren Abendnachrichten gestern diesbezüglich ablieferten, ist für mich pure Propaganda. Wenn ich Menschen in Richtung einer Sache wirklich beeinflussen möchte, dann heißt diese Nachdenken. In bestimmten Fragen werde ich viele wahrscheinlich sowieso nie von meiner Meinung überzeugen können, aber das ist auch zweitrangig. Nachdenken, alles hinterfragen und nichts oder niemanden 100%ig zu vertrauen, das sind Tipps, die sich aber jeder unbedingt zu Herzen nehmen darf.

Advertisements
2 Kommentare
  1. Ja, auf ARD und ZDF ist auch nicht mehr so viel zu setzen, wie es mal war. Die bringen zwar immer noch mit die seriösesten Nachrichten, aber selbst da wird doch viel geschönt…

  2. ribi permalink

    hallo, frohes neues jahr! lustig, die welt geht angeblich unter, die brd als hort der sicherheit! seit mitte der 80-er jahre mindestens 17 änderung der methoden um die berechnung der arbeitslosen im sinne statistischer feinjustierung zu führen! geben die ba- mitarbeiter natürlich nicht zu! bis 2003 wurde dort verbeamtet, verstehst du die ironie?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: