Skip to content

Der fliegende Teppich und der Kotzbrocken

8. Juni 2012

Die deutsche Bundesregierung besteht aus einem Haufen unsympathischer Politiker und einige finde ich als Menschen auch unerträglich. Dirk Niebel halte ich zum Beispiel für einen ziemlichen Kotzbrocken. Arrogant, überheblich und mit dieser undefinierbaren Aura der Unsympathie umgeben, die ich bei FDP Politikern oft feststelle. Gestern geriet der Minister für unwirtschaftliche Zusammenarbeit und Fehlentwicklung in die Kritik. Er hat einen Teppich vom BND fliegen und diesen sich liefern lassen. Grundsätzlich eine verständliche Angelegenheit, denn es gibt bekanntlich Teppiche, die ein Zimmer erst richtig gemütlich machen.

Was war passiert? Dirk Niebel hatte im Rahmen einer Dienstreise im März in Kabul einen Teppich für angeblich 1400 Dollar gekauft. Da er diesen nicht mit in seine Linienmaschine nehmen konnte oder wollte, ließ er ihn in der deutschen Botschaft. Dieser solle dann bei Gelegenheit von einer Regierungsmaschine zurück nach Deutschland befördert werden, entschied er. Die ergab sich im Mai, als BND-Chef Schindler sich in Afghanistan befand. Niebel zahlte am Ende weder für den Transport, noch entrichtete er die fälligen Zollgebühren.

Ja richtig, das ist kein riesiger Skandal. Niemand ist zu Schaden gekommen und es gibt wichtigere Themen. Dennoch ist das deshalb nicht gleich eine Angelegenheit, die man so einfach mal eben unter den Teppich kehren kann. Warum kümmerte sich Niebel nicht einfach um einen regulären Transport, wie es jeder „normale“ Bundesbürger auch hätte tun müssen? Und vor allem, warum hielt er es nicht gleich für nötig, den Teppich zu verzollen? So etwas vergisst man nicht einfach. Übrigens sind das nicht die ersten Vorwürfe gegen Niebel, wie man hier nachlesen. Und ja, Niebel ist nebenbei auch der Mann, der sein eigenes Ministerium vor Jahren einmal abschaffen wollte.

Advertisements

From → Politik

One Comment
  1. Wenn es einen Kotzbrocken gibt in dieser Regierung, in der an Kotzbrocken wahrlich kein Mangel ist, dann dieser unsägliche Teppich-Fritze. Speien könnte ich jedesmal, wenn er erscheint. Im Ernst! Er sollte sein Ministerium tatsächlich abschaffen … wenn er nämlich drin sitzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: