Skip to content

Diese verdammte Technik

10. Februar 2012

Gestern wollte ich eigentlich einen längeren Artikel über ein paar gute oder zumindest sehr vielversprechende Filme (kenne die auch noch nicht alle) schreiben, die momentan in den Kinos dieses Landes gezeigt werden. Das hätte zum Start der Berlinale auch sehr gut gepasst, aber leider machte mir die Technik einen Strich durch die Rechnung. Über Kabel bekomme ich mittlerweile Fernsehen, Internet und Telefon. Gibt es hier eine Störung, so wie es von gestern bis heute Nachmittag der Fall war, kann man sich schon ins vorletzte Jahrhundert zurückversetzt fühlen.

In der Nacht verpasste ich auch noch, wie Scott Gomez sein erstes Tor seit über einem Jahr erzielte. Gut, den hätte ich vielleicht auch noch gemacht (das Tor war halbleer), aber der Mann verdient ja auch nur 625.000 US Dollar. Klingt gar nicht nach so viel für einen NHL Spieler? Richtig, wäre es sein Jahresgehalt, aber es handelt sich um sein Monatssalär, was dann 7.5 Millionen im Jahr entspricht. Im selben Spiel erzielte mit Max Pacioretty einer meiner Lieblingsspieler aber auch den ersten Hattrick seiner Karriere und seine Saisontore 20-22. Er verdient übrigens 1.5 Millionen. Was wohl die FDP dazu sagen würde?

Ja, die gibt es immer noch, soviel kann ich in den letzten 24 Stunden dann doch nicht verpasst haben. Immerhin war der ZDF Empfang gestern noch gerade gut genug, sodass ich Marina Weisband von der Piratenpartei bei diesem Talkkasper sehen konnte. Irgendwie mag ich diese Frau und im Gegensatz zu einer überwältigenden Mehrheit deutscher Politiker, wirkt sie auf mich auch glaubwürdig. Oh, da fällt mir ein, dass es wieder einen neuen Vorwurf gegen Wulff gibt. Dieses Mal soll es sich irgendwie um ein Handy handeln, aber ich habe keine Lust, das nachzulesen.

So die Technik will, werde ich wohl Sonntag den Bericht über die Filme schreiben. Ach, eine Sache fällt mir noch ein. Ein CSU Politiker hat mir in den letzten Wochen viel Spaß bereitet: Der große Alexander Dobrindt. Ab 1.52 Minute wird es übrigens richtig peinlich:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: