Skip to content

Der Sonntag, der mir schon heute auf den Sack geht

27. Januar 2012

Heute beim Einkaufen stand ich gelangweilt an der Kasse und warf einen Blick auf das Namensschild des Kassierers. Seine Nachname? „DiMaggio“. Tja, und was habe ich nun davon? Seit Stunden einen Ohrwurm, der einfach nicht verschwinden möchte. Gerade, wenn es sich um Songs handelt, die doch eher etwas nervig sind, kann das eine äußerst unangenehme Angelegenheit sein, wie die meisten sicher nachvollziehen können. Selbst „Serj Tankian“ und „Astronomy“ von „Blue Öyster Cult“ konnten diesen nicht vertreiben. Vielleicht hilft es mir, wenn ich den Song weitergebe, also bitte den Clip am Ende dieses Beitrags anschauen. Danke.

Als nächstes möchte ich einen Glückwunsch loswerden, der ganz tief aus meinem Herzen kommt. Laut des heutigen Politbarometers ist die FDP bundesweit bei 3% angekommen. Glückwunsch, das ist hochverdient. Mal so zum Vergleich: Die Grünen sind bei 16%, die Linkspartei bei 7% und die Piraten immerhin noch bei 5%. Tja, und dann wäre da noch die Anzeige gegen Entwicklungsminister Dirk Niebel. Es läuft und läuft bei der FDP. Diese Vorgänge zu beobachten, ist mir eine Freude. Weiter so!

Gar keine Lust habe ich auf diesen Sonntag. Normalerweise fängt der in der Nacht mit einem Montreal Spiel an, aber dieses Wochenende steht das All Star Game an. Das ist dann am Sonntagabend und findet ohne mich statt. Das All Star Game ist die Juniortüte des Eishockeys. Vielleicht ganz nett für Kinder, aber eigentlich ist der Inhalt Mist und für Erwachsene eine Verschwendung von Zeit und Geld (es soll wirklich Menschen geben, die viel Geld dafür zahlen, sich den Scheiß vor Ort anzusehen). Eishockey ohne Checks ist wie Bier ohne Alkohol, ein vegetarisches Dinner oder Urlaub an der Ostsee. Der Grundgedanke stimmt, an der Ausführung hapert es ziemlich.

Natürlich kommt diese Pause zur denkbar ungünstigsten Zeit. Gerade hat Montreal mit Detroit eine der besten Mannschaften mit 7-2 vom Eis gefegt. Mein Mann Lars Eller hat zwei Tore und einen Assist in den letzten drei Spielen und mein anderer Mann Alexei Emelin hat endlich sein erstes NHL Tor erzielt. Zur negativen Krönung kommt der Tatort am Sonntag auch noch vom Bodensee und ich will nicht wissen, wer in Günther Jauchs Sendung als Gast auftauchen wird. Achso und der Super Bowl steht auch erst eine Woche später auf dem Programm. Ganz toll. Immerhin habe ich noch genug zu lesen und die aktuelle Californication Folge will auch noch irgendwann geschaut werden.

Advertisements
One Comment
  1. JohnnyB permalink

    Immerhin gibt es ja den FA Cup. Heute spielt ja noch Arsenal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: