Zum Inhalt springen

Batu und der Sportler des Jahres

18. Dezember 2011

Wow, was für ein Tatort eben. Ganz sicher der beste des Jahres. Sehr empfehlenswert auch für Leute, die sonst keine großen Krimi-Fans sind. Die ARD Mediathek macht es ja möglich, diesen ab 20 Uhr abends auch noch in den nächsten Tagen schauen zu können. Früher habe ich nur die Wiederholungen der Schimanski Folgen gesehen und ansonsten den Tatort weitestgehend ignoriert. Inzwischen denke ich, dass Schimanski und Thanner zwar großartig waren, aber die meisten Drehbücher diese Ära doch recht schwach.

Einzig die Folge „Kuscheltiere“, in der die beiden im Bereich Kinderhandel ermitteln, kommt an den heutigen Batu-Tatort dran. Umso trauriger, dass Darsteller Mehmet Kurtuluş  nie die breite Anerkennung bekommen hat, die er verdient und als Batu nur noch in einem Tatort zu sehen sein wird. Für mich gehört er mit Haferkamp, Finke und Schimanski zu den herausragendsten Ermittlern in der über 40-jährigen Geschichte der ARD-Reihe. Extrem traurig nebenbei, dass ausgerechnet eine Wurst wie Til Schweiger Nachfolger von Kurtuluş wird. Das ist so, als wenn man seine Traumfrau verliert und dann jemand als Ersatz mit ´ner fetten, pickeligen Ex-Hauptschülerin vom Drogenstrich ankommt.

Eben habe ich gelesen, dass Dirk Nowitzki zum Sportler des Jahres gewählt wurde. Absolut richtig natürlich, aber traurig sein nur relativ geringer Vorsprung auf Sebastian Vettel. Der absolvierte sicher auch ein überragendes Jahr, aber er hat in jedem Rennen maximal fünf Gegner, von denen einer, sein Teamkollege Webber, einfach nicht gut genug ist. Nowitzki auf der anderen Seitem führte die Mannschaft der Dallas Mavericks, auf die vor der Saison kaum jemand den vielzitierten Pfifferling gesetzt hätte, zum NBA Titel. Im Finale wurde dabei der absolute Topfavorit bezwungen. Wenn das nicht höher einzuordnen ist als die Leistung eines Formel 1 Fahrers, der ohne die richtigen technischen Voraussetzungen überhaupt nichts ausrichten könnte, dann weiß ich es auch nicht…

From → Film + TV, Sport

One Comment
  1. bravo56 permalink

    Ich gebe Dir vollkommen recht was den Tatort heute anbelangt. Mehmet Kurtulus gehört spätestens jetzt in die Riege der ganz großen Tatort-Kommissare. Es ist wirklich ein Trauerspiel, dass er nicht weiter machen will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: