Skip to content

Eine schrecklich dumme Familie

30. November 2011

Manchmal denke ich mir, dass bei den amerikanischen Republikanern doch auch irgendwo mal ein halbwegs vernünftiger Politiker anzutreffen sein muss, der als Präsidentschaftskandidat noch ins Spiel gebracht wird. Natürlich erwarte ich dort niemanden, mit dessen Vorstellungen ich übereinstimme, aber wenigsten einen, den man respektieren kann. Tja, dann liest man einen Artikel wie diesen und ist einfach nur noch fassungslos.

Bei „Anne Will“ wird derweil über den Lügenbaron diskutiert, der ja fleißig sein Comeback vorbereitet. Normalerweise würde ich das Thema nicht erwähnen, aber es ist einfach zu komisch, wie die Bäckereiverkäuferin Monika Müller aus Guttenberg den Plagiator bis auf´s Blut verteidigt. Wie Menschen immer noch die Lüge von den wissenschaftlichen Fehlern glauben, ist dann aber doch schon wieder eher traurig als witzig.

Advertisements

From → Film + TV, Politik

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: